Beelitz-Heilstätten, Whitney Houston Haus

Bevor es in ein paar Wochen wieder mit etwas Natur sowie „Think“ weitergeht, poste ich ein paar Fotos aus Beelitz-Heilstätten im Whitney Houston Haus. Der Name stammt tatsächlich von der Sängerin aber eher in Gedenken an sie. Früher haben in dem Haus Kunststudenten gehaust, die im großen Speiseraum einen „Whitney Houston“ Banner angebracht haben. Seitdem nennt sich das Objekt so. Ganz früher war das eine Heilstätte für Tuberkulose erkrankte Männer. Nun wird das Haus in Kürze wohl aber aufwändig saniert. Man munkelt es würden hier bald schicke Wohnungen entstehen. Aus diesem Grunde haben wir uns das Gebäude bei kalten Temperaturen noch einmal angesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.